Autojahr 2012 Best of 2012
Der englische Monat beginnt mit dem Range Rover Evoque als Frontgetriebene Enstiegsvariante.
 

Autojahr 2012 – Februar (2)

Der Februar wird so etwas wie der englische Monat.

25.12.2011 Autorevue Magazin

Audi A1 Sportback
Fünf Türen und Luft über der hinteren Sitzreihe.

Länge und Breite haben sich beim fünftürigen A1 gegenüber dem Dreitürer nicht verändert. Aller Raumgewinn resultiert aus der angehobenen Dachlinie und einer damit steiler fallenden Heckkante. Auf den Rücksitzen haben die Passagiere beim Fünftürer einen guten Daumenbreit mehr Luft über dem Kopf, was doch für etwas mehr Wohlgefühl sorgen wird. Der Kofferraum ist unangetastet geblieben, wie beim Dreitürer stehen 270 bis 920 Liter zur Verfügung. Aufpreisfrei gibt es statt einer Zweier- auch eine Dreierbank hinten.

Was er ist: Fünftüriger A1, der auf den ersten Blick aber fast wie der Dreitürer aussieht. Was er kann: Drei TFSI-Benziner (86, 122, 185 PS), drei Diesel (90, 105, 140 PS). Ab Jahresmitte auch ein 140-PS-TFSI mit Zylinderabschaltung. Was er kostet: ab € 17.550,– (Benziner), ab € 18.950,– (Diesel).


Jaguar XKR-S Cabrio:
Der schnellste offene Jaguar aller Zeiten. Was er kann: Mit unvergleichlicher Eleganz und hohem Druck den Wind pflügen: Kompressor-V8 mit 550 PS (680 Nm). Damit gehen sich 300 km/h aus. Hochsteifes Alu-Chassis übrigens. Was er kostet: ab € 173.720,–.

Lotus Exige S: Elise in übergeordneter Eskalationsstufe. Was er kann: Neu mit kompres­sorgeladenem V6. Es treffen 350 PS auf 1080 Kilo. Damit ­gehen sich 0–100 km/h in unter vier Sekunden aus. Was er kostet: ab € 81.800,–.


Range Rover Evoque:
Einsteiger-Variante des Evoque mit Frontantrieb.Was er kann: Wozu Allrad mitschleppen, wenn man ihn eh nicht braucht: An der Basis hat der Evoque 6-Gang-Handschaltung, 150-Diesel-PS und Frontantrieb. Was er kostet: ab € 35.000,– (Fünf­türer); ab € 36.100,– (Coupé).

Subaru XV: Kompakt-SUV vom ­Boxer-Spezialisten. Was er kann: Höher gelegtes ­Kompakt-Modell mit 220 mm Bodenfreiheit und permanentem Allrad. Ein Benziner (1,6 l, 114 PS), zwei Diesel (2,0 l, 109 bzw. 147 PS); alle Vierzylinder-Boxer. Was er kostet: ab € 24.990,–.

Und sonst? +++ Audi A6 Hybrid: Innovative Kombination von 2.0-TFSI-Motor und Hybrid-Technologie; rein elektrisch bis zu 3 km bei einer konstanten Geschwindigkeit von 60 km/h. Preis: ab € 61.900,– +++ Nissan GT-R: Der aufgeladene 3,8-Liter-V6-Motor leistet nun 550 PS und damit 20 PS mehr als bisher. +++ Porsche Panamera GTS: Sportlichster Panamera. Modifizierter V8-Saugmotor mit 4,8 Liter Hubraum und 430 PS bei 6700 U/min. Damit leistet er 30 PS mehr als die Modelle Panamera S und 4S +++

Mehr zum Thema
pixel