Autogott.at Menschen
Die Standard Medien AG steigt bei Autogott.at ein. Von links: Stefan Mladek, (Geschäftsführer Autogott.at), Wolfgang Bergmann (Vorstand Standard Medien AG), Gerald Költringer (Gründer Autogott.at)
 

Autogott.at will weiter wachsen

Um die Expansion der Plattform fortzusetzen, wurde die Standard Medien AG ins Boot geholt.

06.09.2013 Online Redaktion

Ein Jahr nach dem Start der Internet-Plattform ziehen die Betreiber von Autogott.at eine positive Bilanz: 2 Autos pro Tag wurden heuer im Schnitt vermittelt, mit rund 700 Fahrzeugen liegt Autogott.at damit auf dem Niveau eines mittelgroßen Autohändlers. Knapp 1000 Anfragen werden mittlerweile pro Monat getätigt, bei einem Besucheraufkommen von 50000 Unique Visitors pro Monat. Das Ziel für 2014 sind 3000 verkaufte Fahrzeuge.

Standard Medien AG als Partner eingestiegen

Um das zu erreichen, ist nun die Standard Medien AG mit 51% als strategischer Medienpartner bei Autogott.at eingestiegen, um den Erfolg des Start-Ups auch in Zukunft zu gewährleisten. Autogott.at ist im Sommer 2012 als Vermittlungsplattform für Neuwägen gestartet, Kunden können sich hier ihr Wunschauto konfigurieren und die Preise länderübergreifend vergleichen. Bei einzelnen Modellen sind Rabatte von bis zu 30% möglich.

Hier geht’s zum Autogott-Neuwagenkonfigurator auf autorevue.at

 

Mehr zum Thema
pixel