icar auto von apple bmw ibmw
 

Endlich da: Apple Car

Endlich gibt es das Apple-Auto. Auch „iBMW“ genannt. Wir sind gespannt.

24.04.2013 Online Redaktion

Das erste Auto von Apple wurde auf den Straßen gesichtet. Das iCar scheint, optisch und technisch, auf einem BMW zu basieren, wird aber natürlich sehr viel cooler und teurer sein. Weder bei BMW noch bei Apple hat man bisher auf unsere Anfragen reagiert.

icar auto von apple bmw ibmw

Wie man an der Frontscheibe erkennen kann, ist der iBMW offenbar nicht Windows-Kompatibel und gerade abgestürzt. Wie alle Autohändler setzt Apple verstärkt auf China als Wachstumsmarkt und lässt deswegen auch dort produzieren. Wie schon alle anderen Produkte der Marke. Der Familien-Gedanke soll den Absatz ankurbeln. An selbstgebastelten Dingen von den Kindern haben Eltern, so die Hoffnung der Marketing-Experten, eben immer noch die größte Freude.

Gerade erreichen uns erste Gerüchte, bei dem Bild könnte es sich nicht um einen Erlkönig, sondern um einen dummen Streich handeln. Wir bleiben dran.

Mehr zum Thema
pixel