© Bild: Ian Langsdon / EPA / picturedesk.com
Renault setzte im Jänner in Frankreich um 12 Prozent mehr Autos ab.
 

Auto-Absatz in Frankreich und Spanien steigt

Erholung auf Europas Automärkten: In Spanien stieg der Absatz der Hersteller im Jänner um 7,6 Prozent, in Frankreich um 0,5 Prozent.

03.02.2014 APA

In Frankreich und Spanien erholte sich der Automarkt im Jänner 2014. In Frankreich stieg der Absatz der Hersteller im Jänner um 0,5 Prozent auf 125.477 Autos, wie der Branchenverband des Landes am Montag mitteilte. In Spanien ging es sogar 7,6 Prozent nach oben – auf 53.436 Autos. Es ist der jeweils fünfte Monatsanstieg in Folge, nachdem es zuvor sechs Jahre bergab ging.

Plus für Renault und Peugeot in Frankreich

In Frankreich rechnet die Branche im Gesamtjahr 2014 mit stabilen bis leicht steigenden Werten. Auch die heimischen Hersteller Renault und Peugeot konnten im Jänner Fortschritte aufzeigen. Renault setzte gut 12 Prozent mehr ab, Peugeot 6 Prozent. Volkswagen musste dagegen ein Minus von gut 9 Prozent verkraften.

Mehr zum Thema
pixel