Aus der Hocke gelächelt: Mazda MX-5 (2015)

Generation vier des Dauersiegers. Da wurde nichts dem Zufall überlassen, selbst das Mienenspiel beherrscht alle Register.

01.11.2014 Autorevue Magazin

In seiner vierten Genera­tion, also 25 Jahre nach seiner Premiere, wird der Mazda MX-5 völlig neu aufgestellt. Kaum Konkurrenz für den MX-5 Freilich hat er nicht mehr dieses ungetrübte Interesse ausgehungerter Roadster-Liebhaber für sich. Zwar ist das Angebot an frischen, erschwinglichen Roadstern nicht größer geworden – es verschwanden im Lauf der Jahre sämtliche nachgereichten Konkurrenten wie Fiat Barchetta, Peugeot 205 CTI, Smart Roadster, Daihatsu Copen, Mitsubishi Colt CZC, Opel Tigra TwinTop, Renault Wind, Nissan Micra. Auch Alfa Romeo bietet zur Zeit zwar den 4C Roadster in Kleinserie an, aber keinen jugendtauglichen Spider, und aus der geplanten Gemeinschaftsproduktion zwischen Mazda und Alfa dürfte 2015 eher ein Fiat oder Abarth hervorgehen als ein in Hiroshima ...
pixel