audi tt roadster 2015
 

Audi TT Roadster: 10 SEC.

Das schnellste Dach – aus Stoff.

19.12.2014 Autorevue Magazin

Der Roadster ist um 15 Kilo schwerer als das Coupé, was den cabrioüblichen Verstärkungen geschuldet ist. Das sollte aber an der Performance nicht nagen, auch das Dach selbst ­trödelt nicht, sondern wird kraft zweier ­E-Motoren in zehn Sekunden aus der Versenkung geholt. Die Motoren des Cabrios sind durchwegs aufgeladene Vierzylinder, natur­gemäß dieselben wie im geschlossenen TT, es ­beginnt beim 2,0 TDI mit 184 PS und dem 2,0 TFSI mit 230 PS und endet beim TTS Roadster mit 310 PS plus permanentem Allradantrieb. Bei 250 wird in allen Fällen abgeregelt.

Mehr zum Thema
pixel