Audi RS6 Avant 1 Kombi Lamborghini V8 V10 Biturbo
Was für den Stammtisch: 580 PS, 700 Newtonmeter.
 

Vorstellung: Audi RS6 Avant

Der Audi RS6 ist da. Ein Kombi von einem Kombi.

06.12.2012 Online Redaktion

Auftritt Audi RS6 Avant. Nicht heute IAA 2007. Damals verbaute Audi noch einen 5,2-Liter V10 mit 580 PS in ihrem Powerkombi. Das tolle daran: man fuhr einen – so viel Ehrlichkeit muss sein – biederen Kombi, hatte aber einen Lamborghini-Motor unter der Haube. Wie schön. Das war doch mal ein Sager für den Stammtisch. Ob man den Audi RS6 Avant nun besaß oder nur mit Detailwissen punkten wollte. Ob das beim Lamborghini-Stammtisch auch so gut ankam, darf bezweifelt werden.

Audi RS6 Avant 1 Kombi Lamborghini V8 V10 Biturbo

Lange Rede kurzer Sinn: der neue Audi RS6 ist da. Ohne Lambo-Motor – denn auch in der Upperclass wird auf Downsizing gesetzt. 4,0-Liter V8-Biturbo. 560 PS, 700 Newtonmeter.

Damit soll der Kombi mit 9,8-Liter auf 100 Kilometer auskommen. Zumindest auf dem Papier. Das sind 4,2 Liter weniger als sich sein Lamborghini-gebrandeter Vorgänger genommen hat. Aber schon dessen 14 Liter waren eher eine optimistische Angabe.

Audi RS6 Avant 1 Kombi Lamborghini V8 V10 Biturbo

Auf Tempo 100 ist man nach 3,9 Sekunden, bei 305 Stundenkilometer ist mit der Beschleunigung Schluss. Falls sich jemand wirklich für den Laderaum interessiert: 1680 Liter bei umgeklappter Rücksitzbank. Der Lamborghini Urus könnte ein ernsthafter Konkurrent werden.

Den Preis kennen wir noch nicht, wir werden ihn aber nachreichen.

Kommentare sind geschlossen.

pixel