Audi RS5 Cabrio RS Coupe A5 Cabriolet
Für 114.500 Euro gibt es ab Frühjahr 2013 das neue Audi RS5 Cabriolet.
 

Schüttelt dein Haar für dich

Das Audi RS5 Cabriolet holt dir den Sturm hinters Lenkrad. Für 114.500 Euro.

11.09.2012 Online Redaktion

Audi hat deine A5-Baureihe um das RS5 Cabriolet erweitert. Genau genommen wurde dem RS5 das Dach abgenommen und durch ein Stoffverdeck ersetzt. Das Verdeck öffnet und schließt entweder in 15 oder 17 Sekunden. Je nachdem, ob man den dafür zuständigen Knopf im Stand oder während der Fahrt bedient (funktioniert bis Tempo 50).

Optische Änderungen (im Vergleich zum RS5 Coupé) sind uns ansonsten keine aufgefallen. Auch nicht nach Studium der Presseunterlagen. Die Abmessungen (Länge, Breite, Radstand) sind identisch, nur etwas an Höhe hat das Cabrio gewonnen. Ansonsten gilt, was RS-Modelle eben ausmacht. Alu-Optik für die Einfassung vom Singleframe-Grill, aggressivere Scheinwerfer, verbreiterte Radhäuser.

Das RS5 Cabrio hat einen 380 Liter großen Kofferraum. 60 davon sollten für das Dach reserviert werden, falls die Sonne lacht.

Unter der Haube steckt der bekannte 4,2 Liter V8-Sauger mit 450 PS. Nach 4,9 Sekunden hat die Tachonadel im Ernstfall die Tempo-100-Markierung überquert, bei 250 Stundenkilometer ist Schluss mit der Beschleunigung (elektronisch abgeregelt). Angeblich reichen 10,9 Liter um 100 Kilometer hinter sich bringen.

Mit der Anlieferung kann ab Frühjahr 2013 gerechnet werden, so man denn vorher 114.500 Euro überwiesen hat.

Und einen Videoclip zum neuen Audi RS5 Cabrio gibt es auch:

pixel