Audi Q5 Facelift 2012 Front
Die Motoren sind etwas sparsamer geworden.
 

Status Q

Audi hat den Q5 überarbeitet. Wer findet die Unterschiede?

27.04.2012 Online Redaktion

Weiterhin wird es für den Audi Q5 sechs Motorisierungen geben. Drei TDI- und zwei TFSI-Versionen sowie den Audi Q5 hybrid:

2,0 TDI – 143 PS – 320 Newtonmeter – 5,3 L/100 km
2,0 TDI – 177 PS – 380 Newtonmeter – 6,0 L/100 km
3,0 TDI – 245 PS – 580 Newtonmeter – 6,4 L/100 km

2,0 TFSI – 225 PS – 350 Newtonmeter – 7,6 L/100 km
3,0 TFSI – 272 PS – 400 Newtonmeter – 8,5 L/100 km (ersetzt den 3,2-Liter-Motor)

Der Audi Q5 Hybrid kombiniert einen 2,0 TFSI mit 211 PS mit einem 54 PS Elektromotor. Macht in Summe 245 PS und 480 Newtonmeter. Der Verbrauch soll sich bei 6,9 Litern einpendeln.

Audi Q5 Facelift 2012 Heck

Es gibt aber nicht nur sechs Motorvarianten, es gibt auch drei verschiedene Getriebe. Die Zweiliter-Motoren bekommen serienmäßig ein manuelles Sechsganggetriebe. Optional kann der 2.0 TFSI mit 225 PS mit einer Achtstufen-Automatik ausgestattet werden. Die ist beim 3.0 TFSI Standard. Sieben Gänge hat der 3.0 TDI serienmäßig verbaut, beim 2.0 TDI mit 177 PS gibt es die optional. Verwirrt?

Audi Q5 Facelift 2012 Innenraum

Dann machen wir jetzt etwas einfacher weiter. Das Bedienelement MMI hat jetzt nur noch vier Knöpfe. Auch die Bedienelemente für Sitzheizung, Klimaanlage und Fahrwerkseinstellungen wurden vereinfacht. Sagt Audi.

Ab Spätsommer kann die neue Einfachheit genossen werden. Der Einstiegspreis (2,0 TDI mit 177 PS) liegt bei 44.200 Euro.

Auch einen Trailer zum Audi Q5 gibt es noch auf die Augen:

Mehr zum Thema
pixel