Audi A3 Sportback Kombi
Der A3 als Kombi.
 

Audi A3 Sportback – Das Bessere Dreiviertel

Wer vom Erfolg des A3 spricht, meint eigentlich den fünftürigen Sportback.

19.12.2012 Autorevue Magazin

Nach dem Dreitürer folgt nun der Audi A3 Sportback mit fünf Türen, von dem man eigentlich spricht – bei ­einem Anteil von 80:20 –, wenn es um den A3 geht. Sieben Zentimeter ist der Audi A3 Sportback länger als der Drei­türer. Weil nicht nur die Länge, sondern auch der Radstand (+ 2 cm) dazugewonnen hat, wird der Mehrraum – vor ­allem im Vergleich zum Vorgänger – besonders im Fond deutlich. Auch der Kofferraum ist größer geworden: 15 Liter mehr Volumen gegenüber dem Dreitürer sind es bei aufgestellten Rücksitzlehnen (= 380 Liter), werden Lehnen flach gelegt, stehen 1220 Liter zur Verfügung. Dank intensiver Leichtbauweise wiegt der neue Audi A3 Sportback bis zu 90 Kilo weniger als das Vorgängermodell.

Mehr zum Thema
pixel