Weltpremiere des Aston Martin Vulcan

Aston Martin zeigt uns seinen 810-PS-Vulcan in Goodwood und wie. Mit dem Prototyp geht es auf die Strecke und ohne Zurückhaltung wird vorgeführt, was dieses Supercar kann.

29.06.2015 Online Redaktion

Wenn sich heiße Masse aus geschmolzenem Gestein aus Teilen des oberen Erdmantels ihren Weg ins Freie bahnt, dann sprechen wir von einem Vulkanausbruch. Wenn 810-PS aus einem 7.0-Liter-V12-Motor auf die Straßen dieser Erde losgelassen werden, dann sprechen wir vom Aston Martin Vulcan.

Aston Martin Vulcan goodwood (2)

Weltpremiere des Aston Martin Vulcan

Die maximale Geschwindigkeit soll laut dem britischen Hersteller bei 321,8 km/h liegen. Die Insassen des Carbon-Fiber-Fahrgestells werden vom Vulcan von 0 auf 100 in weniger als 3 Sekunden befördert. Die Weltpremiere feierte der Aston Martin Vulcan auf der diesjährigen Ausgabe des Goodwood Festival of Speed. Interessenten müssen mit einem Kaufpreis von mindestens 2 Millionen Euro rechnen, aber keine Sorge, ihr müsst nicht anfangen zu sparen, der Vulcan ist bei einer Stückzahl von gerade einmal 24 (weltweit!) ohnedies unerreichbar.

Aston Martin Vulcan goodwood (3)

Aston Martin Vulcan goodwood (4)

Aston Martin Vulcan goodwood (1)

Aston Martin Vulcan feiert seine Weltpremiere in Goodwood

pixel