1/14
 

Der Aston Martin Vanquish Zagato wird Wirklichkeit

Für 99 handverlesene Interessenten geht ein Traum in Erfüllung: Der hochgelobte Aston Martin Vanquish Zagato wird in Kleinstserie tatsächlich produziert.

26.06.2016 Online Redaktion

Eigentlich wollten uns Aston Martin und Zagato mit ihrem neuesten Konzeptauto bloß den Mund wässrig machen. Nachdem der bei der Nobel-Autoschau Concorso d’Eleganza Villa d’Este präsentierte Aston Martin Vanquish Zagato allerdings auf „beispielloses Kundeninteresse“ gestoßen ist, beschloss der Autobauer, das Sondermodell in einer Kleinstserie tatsächlich an den Mann / die Frau zu bringen: 99 handverlesene Gutbetuchte werden den Vanquish Zagato schon bald ihr Eigen nennen können. Über den Preis bewahrt Aston Martin Stillschweigen, die Auslieferung soll im ersten Quartal 2017 erfolgen.

Aston Martin Vanquish Zagato: Posen am Lake Como

Der neue Vanquish Zagato ist bereits die fünfte gemeinsame Kreation des britischen Autobauers und der italienischen Designschmiede. Beim Fotoshooting am Lake Como zeigt das Concept Car, wie es diese „beispiellosen“ Begeisterungsstürme auslösen konnte: Der Vanquish Zagato besticht mit einer eleganten Karosserie aus Carbon, Zagato-typischem „Double-Bubble-Dach“, runden LED-Leuchten, Scheiben im sportlichen „Helmvisier“-Look und unzähligen Zagato-Zs, die sich auch im Innenraum wiederfinden. Hier dominieren Anilinleder und Carbonapplikationen. Um dem dynamischen Look zu entsprechen, wurden der 5,9 Liter-V12 des Vanquish auf 600 PS upgegradet und das Fahrwerk angepasst.

aston martin vanquish zagato2
© Bild: Aston Martin

Ein Traum wird wahr

Vom Serienmodell des Vanquish Zagato veröffentlichte Aston Martin noch keine Bilder, es soll dem Concept Car aber größtenteils entsprechen. Klickt euch durch die oben stehende Bildergalerie und schmachtet!

Mehr zum Thema
pixel