© Bild: DANIEL FRIEDRICH / EPA / picturedesk.com
 

ASFINAG-Verkehrsprognose: Reiseverkehr ab Freitag

Die Sommerferien beginnen – nicht nur in Österreich: Starkes Verkehrsaufkommen ist ab Freitagmittag rund um die Ballungszentren zu erwarten.

03.07.2014 APA

Morgen, Freitag, haben alle Schüler Österreichs ihr Zeugnis bekommen. Auch in Nordrhein-Westfalen und Teilen der Niederlande beginnen die Sommerferien. Starkes Verkehrsaufkommen ist somit bereits ab Freitagmittag rund um die Ballungszentren zu erwarten – speziell in Linz, Salzburg und Graz. Ein erster Höhepunkt des Reiserverkehrs ist der Samstag mit starkem Verkehr auf den bekannten Reiserouten Richtung Süden (A 2 Süd-, A 9 Pyhrn-, A 10 Tauern-, A 12 Inntal und A 13 Brenner Autobahn).

Hinweis für Lkw-Fahrer

Hinweis für Lkw-Fahrer für den Karawankentunnel: über die Sommerzeit gilt hier von 28. Juni bis 13. September ein Lkw-Fahrverbot für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen Gesamtgewicht an allen Samstagen von 08 bis 14 Uhr. Das betrifft auch Lkw mit Anhängern, deren Gesamtgewicht über 7,5 Tonnen beträgt.

Wochenend-Veranstaltung am Spielbergring

Auch in Spielberg findet nach dem Formel 1 Grand Prix die nächste Veranstaltung statt: am Red Bull Ring steigt die „Truck Race Trophy“ vom 04. Bis 07. Juli. Der Anreiseverkehr erfolgt auf der S 6, S 36, der A 9 und der S 37.

Zu Beeinträchtigungen kann es in folgenden Bereichen kommen:

  • Auf der A 4 Ost Autobahn laufen die Arbeiten für den 3-streifigen Ausbau in diesem Abschnitt. Der Ausbau wird im Jahr 2014 in Richtung Wien durchgeführt, es stehen zwei verengte Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung.
  • Auf der A 2 Süd Autobahn bei Klagenfurt wird der Verkehr noch bis Mitte Juli aufgrund der Generalerneuerung des Ehrentalerbergtunnels einspurig im Gegenverkehr geführt.
  • Auf der A 8 Innkreis Autobahn ist der 2. Teil der Sanierung Meggenhofen bis Haag (Abschnitt Weibern bis Haag) im Gange, in beide Richtungen stehen zwei verengte Fahrstreifen zur Verfügung.
  • Derzeit lauft die Instandsetzung auf der A7 Mühlkreis Autobahn. Der Verkehr wird im Gegenverkehr auf der Richtungsfahrbahn Norden geführt, wobei in beide Richtungen jeweils zwei verengte Fahrstreifen zur Verfügung stehen.
  • Auf der A 9 wurden die Vorbereitungen für Teil 2 der Generalerneuerung zwischen Schwarzlsee und Wildon gestartet. Hier stehen zwei eingeengte Fahrspuren pro Fahrtrichtung zur Verfügung. Notwendige Baustellen-Umstellungsabreiten finden ausschließlich in den Nachtstunden statt.
  • Ab Sonntag, 07. Juli, 22 Uhr, wird auf der A 21 Wiener Außenring Autobahn zwischen Vösendorf und der Anschlussstelle Brunn eine Baustelle in zwei Nachtschichten eingerichtet. Die Sanierung der Asphaltkonstruktion in diesem Bereich soll bis spätestens 20. Juli abgeschlossen sein.
  • Bis Ende Oktober wird von der Stadt Wien die Auffahrtsrampe von der Donaukanal Straße (B227 und Weiterführung von Nordbrücke Richtung Zentrum) auf die Gürtelbrücke Richtung Gürtel für die Dauer von 4 Monaten gesperrt.
  • Die Umbauarbeiten der Anschlussstelle Wiener Neudorf auf der A 2 sind im Gange – hier ist nach wie vor die B 11 (Brückenverbindung von Wiener Neudorf über die A 2 nach Laxenburg) halbseitig gesperrt. Zusätzlich muss bis 15. Juli, 24 Uhr, die Ausfahrt Richtung Wien aufgrund von Sanierungsarbeiten auf der Rampe und am niedergeordneten Straßennetz gesperrt werden.
Mehr zum Thema
pixel