Zastava Yugo 45 stat vore
Eigentlich ein hübscher Kleinwagen.
 

Alles funktioniert bestens

Ein schöner, günstiger, fast neuwertiger Kleinwagen!

23.02.2012 Online Redaktion

Sind auch Sie auf der Suche nach dem besten Preis-Kilometerstand-Verhältnis? Dann haben wir was für Sie. Zastava Yugo 45, 23000 Kilometer, 1.600,- Euro, außen beige, innen beige und mit 45 PS auch noch günstig im Unterhalt.

Bei der Namensgebung bediente man sich dem selben Trick, den Ferrari 2009 beim 458 Italia anwendete und so heißt der schnittige (Design von Giorgio Giugiaro!) Kleinwagen gleich wie das Land, in dem er produziert wurde und das es mittlerweile gar nicht mehr gibt.

Ein Umstand, den der Yugo weitgehend mit seinem Heimatland teilt – der Qualitätslevel des Balkan-Golfs ist ebenso legendär wie abenteuerlich und Anlass für viele Yugo-Witze (siehe unten). Einige wenige haben jedoch auch in Mitteleuropa überlebt, das vorliegende Modell wurde liebevoll in einen verwendbaren Zustand gepflegt – wir hoffen, dass der Hinweis „wie neu“ nicht wörtlich zu nehmen ist. Der Anbieter verspricht: TÜV/AU neu, keine Mängel, sofort fahrbereit, alles funktioniert bestens. Na dann nichts wie ab nach Potsdam.

Zur Einstimmung noch ein paar englische Yugo-Witze:

Q: How do you double the value of a Yugo?
A: Fill the tank with gas! (If it still can hold liquid)
If not, put a gallon of milk in the back seat.

Q: What comes with every Yugo User’s Manual?
A: The bus schedule.

Q: Why does a Yugo have rear a window defroster?
A: To keep your hands warm as you push it.

(mehr davon gibt’s hier)

Mehr zum Thema
pixel