1971 Das Jahr ZEitmaschine VW Salzburg Käfer Rallye
Die lila Kuh ist da...
 

1971 – Das Jahr: Absolut

Der Minirock wird irgendwie noch kürzer und anders, während in Österreich eine neue Ära beginnt, auch beim Umweltschutz.

13.12.2011 Autorevue Magazin

1971 Das Jahr ZEitmaschine VW Salzburg Käfer Rallye

Die SPÖ regiert schon ein Jahr lang als Minderheitsregierung mit Duldung der FPÖ, jetzt geht sich der winzige Stimmen­zuwachs, der noch zur absoluten Mehrheit gefehlt hat, aus: Mit 50,0 Prozent der Wählerstimmen regiert die SPÖ nach der Wahl vom 10. Oktober ohne Koalitionspartner. Bruno Kreisky, bei der Wahl 1970 noch mit der Aura des Übergangs-Parteivorsitzenden behaftet, ist jetzt in der Rolle des Kanzlers zementiert. Er soll dieses Amt bis 1983 behalten und Österreich in einer Weise modernisieren, dass die Jahre davor als vergleichsweise verstaubt im kollektiven Gedächtnis verhaftet bleiben. Mit Franz Jonas wird ein weiterer SPÖ-Politiker als Bundespräsident wiedergewählt, der Gegenkandidat der ÖVP hieß Kurt Waldheim. Sein Versprechen einer Präsidentschaft „neuen Stils“ wird er erst fünfzehn Jahre später irgendwie doch einlösen können.

1971 Das Jahr ZEitmaschine VW Salzburg Käfer Rallye

Aus einer anderen Welt scheint das Wahlrecht der Schweiz bis 1971 zu stammen. Am 7. Februar wird über das aktive und passive Wahlrecht für Frauen abgestimmt, freilich nur von den Männern, die Frauen dürfen ja noch nicht. Dennoch ist Frauen ab 16. März 1971 das Wählen erlaubt, so wirklich echt vollständig soll das Wahlrecht für Frauen allerdings erst 1990 werden, da zählen nach einem Spruch des Bundesgerichts erstmals auch weibliche Stimmen auf Kantonaler Ebene im Kanton Appenzell Innerrhoden.

1971 Das Jahr ZEitmaschine VW Salzburg Käfer Rallye

Mode und Frisuren lassen sich noch anmerken, dass 1968 und sein buntes Gedankengut nicht so lange her sind, besonders in Österreich: Selbst Frisuren sind blumig, und weil der Minirock schon fast als etabliert und aufregungsfrei durchgeht, übernehmen Hot Pants die Aufregerrolle als quasi etwas breiterer Gürtel, oft durch ­radikale Amputation der Hosenbeine selbst ­geschnipselt und bei Anhängern konservativer Mode ein weiterer Beweis des dräuenden Unterganges des Abendlandes.

1971 Das Jahr ZEitmaschine VW Salzburg Käfer Rallye

Von keinerlei Selbstzweifeln ist Walter Ulbricht, Staatsratsvorsitzender der DDR, angekränkelt, vielmehr stellt er wenig subtil schon länger den Vorbildcharakter der KPdSU in Frage, indem er die Rolle der DDR in der Welt (also in der östlichen Hälfte) deutlich überschätzt. Derlei kann nicht gut gehen. Leonid Breschnew legt ihm 1971 sehr deutlich den Rücktritt nahe, den erklärt Ulbricht am 3. Mai 1971 „aus gesundheitlichen Gründen“. Als sein Nachfolger wird der 58-jährige Erich Honecker bestimmt, Ulbricht wird in der Folgezeit aus der Geschichts­schreibung der DDR emsig entfernt, er bleibt bis zu seinem ­Lebensende 1973 „Ehrenvorsitzender der SED“, was immer man sich darunter vorstellen darf.

1971 Das Jahr ZEitmaschine VW Salzburg Käfer Rallye

Als dauerhafter und beliebter als die DDR wird sich letztlich die Milka-Kuh erweisen, die 1971 von der Werbeagentur Young & Rubicam in jenem Felldesign entworfen wird, das Stadtkinder heute bisweilen für eine natürliche Erscheinungsform des Paarhufers halten. Im selben Jahr wird das erste Frauenhaus West­europas im britischen Chiswick eröffnet, es soll Frauen Schutz vor männlicher Gewalt bieten und wird folglich bald zu klein. Ebenfalls lokal beginnt die Organisation Greenpeace, die sich 1971 im kanadischen Vancouver formiert, um US-Atomtests zu verhindern. Das gelingt zwar nur indirekt, aber immerhin. Ebenfalls dringend benötigt wird die Organisation Ärzte ohne Grenzen, um ehrenamtlich in katastrophenfällen Hilfe zu leisten.

Perry Rhodan ist jetzt zehn Jahre alt, die Hefte schauen aber aus, als wären sie schon immer da gewesen. Drinnen wirbt Arnold Schwarzenegger für 15 cm mehr Brustumfang in 15 Tagen, und es gibt auch eine Zeitung für Biertrinker: die „Thier Pils“-Illustrierte.

1971 Das Jahr ZEitmaschine VW Salzburg Käfer Rallye

Im Oktober 1971 wird Jackie Stewart zum zweiten Mal Formel-1-Weltmeister, er wird diesen Titel 1973 zum dritten Mal holen.

Mehr zum Thema
  • Manuel

    Preciosas fotos, buen gusto…
    desde Gran Canaria , Islas Canarias España.
    Saludos

pixel