audi
 

Absatzplus im Oktober auch bei BMW

Wie Audi und Porsche hat auch BMW im Oktober weltweit mehr Pkw ausgeliefert als vor einem Jahr.

11.11.2013 APA

Wie Audi und Porsche hat auch BMW im Oktober weltweit mehr Pkw ausgeliefert als vor einem Jahr. 165.851 Autos verkaufte der deutsche Oberklasse-Autobauer im vergangenen Monat, das bedeutet ein Plus von 5,2 Prozent. In Europa stagnierten die Zahlen zwar, in Asien und Amerika konnte BMW aber einen kräftigen Zuwachs verzeichnen. Von Jänner bis Oktober setzten die Münchner insgesamt 1,6 Millionen Autos ihrer drei Marken BMW, Mini und Rolls-Royce ab (plus 7,3 Prozent).

BMW bleibt Spitzenreiter im Premiumsegment

BMW bleibt der Platzhirsch im Premiumsegment: Von der weiß-blauen Kernmarke wurden bis Ende Oktober 1,35 Millionen Wagen verkauft (plus 8,6 Prozent). Der Ingolstädter Rivale Audi brachte es im selben Zeitraum auf 1,31 Millionen Autos, der Stuttgarter Konkurrent Daimler setzte von seiner Oberklasse-Marke Mercedes knapp 1,2 Millionen Fahrzeuge ab.

Mehr zum Thema
pixel