50 Gesprächsthemen zu Neujahr
 

Gesprächsthemen

Die schönsten Gesprächsthemen für das diesjährige Neujahrsfest.

31.12.2012 Online Redaktion

Wie schon im vergangenen Jahr wollen wir auch in diesem Jahr wieder ein paar Vorschläge für Gesprächsthemen am Sylvesterabend machen. Weil es ist ja so: alles, was man im neuen Jahr tun will, soll Spaß machen und kein Zwang sein. Deswegen, Handlungsanweisung:
Druckt bitte folgenden Blog aus (HP).
Schneidet die Sätze aus (Schere).
Werft sie in einen Hut (vorher umdrehen)
Zieht dann einen Satz (Hand).
Ruft ihn laut in den Partyraum (Megafon).

1) „Das Stronach das Vertrauen in die Politik zurück bringen will, ehrt ihn. Aber eine Nymphomanin versucht ja auch nicht Enthaltsamkeit in ein Bordell zu bringen.“

2) „Ich glaube fest an einen Rücktritt Gabi Burgstallers.“

3) „Sonst müsste nämlich Fr. Fekter gehen.“

4) „Warum? Darum: deren Finanzministerium hat dem Land Salzburg 1,8 Milliarden Euro geliehen. Also mehr Geld, als das Land Schulden hat. Und da mit Geld vom ÖBFA nicht spekuliert werden darf, hat das wohl jemand absichtlich ignoriert, oder seine Aufsichtspflicht verletzt.“

5) „Die FPÖ sind nicht die neuen Juden, sondern immer noch die gleichen alten Tro****.“

6) „Liebe Simpsons-Fans: Pierre Curie starb nicht an Strahlenvergiftung, sondern wurde vom Lastfuhrwerk überfahren.“

7) „Und noch was, liebe Simpsons-Fans: Das Wasser läuft südlich des Äquators nicht zwangsläufig in die andere Richtung ab. Warum sollte es das tun?“

8) „Wo wir dabei sind, liebe Star Wars Fans: Han Solo hat den Kessel Run in weniger als zwölf Parsec geschafft. Ehrlich? Ein Parsec ist eine Längeneinheit.“

9) „Aber in Wien schafft man ja auch den Marathon in unter 42 Kilometern.“

10) „Wäre es nicht lustig, gerecht und richtig, wenn Fayman zur Abwechslung mal eine Anzeige kriegen würde, statt sie nur zu verteilen?“

11) „Dem Datenjournalismus (www.dossier.at) gehört ein Teil der Zukunft.“

12) „Dem „Heute“ nicht. Deswegen hat Eva Dichand auch gleich eine Klageandrohung gegen Dossier.at rausgehauen. Das Konzept mit der gut recherchierten Wahrheit ist dem Haus eben suspekt.“

13) „Ernst Strasser ist kein, ich wiederhole: KEIN österreichischer James Bond.“

14) „Dafür ist Erwin Pröll in seinen besten Momenten so etwas wie eine österreichische Margaret Thatcher in ihren peinlichsten Momenten.“

15) „Das war jetzt kein Lob.“

16) „Wieso ist Korruption nicht strafbar, wenn man es Lobbyismus nennt?“

17) „Erwin Strasser ist kein Lobbyist. Zumindest kein sehr guter.“

18) „Alfons Mensdorff-Pouilly – DAS ist ein Lobbyist.“

19) „Monti war nicht die Rettung Europas, sondern das einzige Staatsoberhaupt in Europa, das nicht durch Wahlen ins Amt kam. Deswegen flogen bei seiner Amtseinführung auch Steine und Bengalos.“

20) „Kann sich jemand vorstellen, wie Deutschland und die USA reagiert hätten, wenn genau das gleiche in einem muslimischen Land passiert wäre?“

21) „Apropos: Gleichzeitig Pipelines durch die Türkei zu legen und mit ihnen als muslimisches Musterland den Terrorismus bekämpfen, ihnen dabei aber einen EU-Beitritt zu verweigern… das ist schon so… so irgendwie. Findest du nicht, liebe EU?“

22) „Und liebe EU, die Griechen sind die Bösen, ganz klar. Aber wundert ihr euch wirklich, dass sie so stark verschuldet sind, wenn sie im Gegenzug zu Rettungsmilliarden Rüstungsverträge unterzeichnen müssen? Deutschland und Voestalpine freut es.“

23) „Von Hero to Zero in Rekordgeschwindigkeit: Felix Baumgartner. So schnell geht das in einer gemäßigten Demokratie (oder so).“

24) „Das dem Sido beim Jeannée das G´impfte aufgeht verstehe ich.“

25) „Das er dem Heinzl eine auflegt auch.“

26) „Beides zusammen zeugt von mehr Medienkompetenz als es die meisten Kommentierenden zu dem Thema an den Tag gelegt haben.“

27) „Sebastian Kurz kann ohne Vorlage frei und flüssig Sinnvolles vortragen, er beherrscht Englisch und er ist auf Preisverleihungen an einem Dienstagabend nüchtern. Damit ist er als Politiker hierzulande untragbar.“

28) „Chuck Norris kann Frank Stronach interviewen.“

29) „Ein „Shitstorm“ ist so etwas wie eine Kommentarfunktion und Beschäftigungsmaßnahme für arbeitslose Hipster.“

30) „Wer sich an einem „Shitstorm“ beteiligt hat nichts verstanden.“

31) „Versuche einen Shitstorm durch einen Loverain oder Respect-Hurricane zu ersetzen scheiterten bisher.“

32) „Es gilt: Nicht bashen und verteilen was schlecht ist, sondern loben und in die Welt hinaustragen was gut ist.“

33) „Die Band Kontrust ist die beste Band der Welt. Und das sage ich nicht, weil übermorgen (2. Jänner) deren Schlagzeuger bei uns als Digital-Content-Manager anfängt. Hallo Roman.

34) „Hätte Markus Rogan wirklich Recht, wäre Marco „Ich-kann-dein-Leben-kaufen“ Astronautovic längst Weltmeister in irgendwas.“

35) „Wenn H.C. Strache „Isst du Schwein, darfst du rein“, für einen Kirtag reimt, dann ist das doch auch nur wieder der Beweis dafür, dass du bist, was du isst.“

36) „Adriano trifft trotz Fairplay-Pause und wird im Internet bedroht, beschimpft und verwünscht. Die Fans bündeln also ihren Hass auf einen 25-Jährigen, um zu beweisen, wie wichtig ihnen Fairplay ist… und keiner erkennt die Ironie?“

37) „Achtung Entwarnung: Lancia wird nicht eingestellt. Die machen jetzt nur das Gleiche wie der VW-Konzern. Da stört sich doch auch niemand am Badge-Engineering.“

38) „Ich habe eure Fotos mit Pferdemasken langsam so satt. Die sind so nicht witzig.“

39) „Echt jetzt. So satt. So nicht witzig.“

40) „Nostradamus hat mehr drauf als die Mayas. Der hat für 2013 der Menschheit die Ankunft einen großen Propheten vorhergesagt. Jetzt du, Stronach!“

41) „Nenn mir einen weiteren Song von PSY, dann darfst du Gangnam-Style spielen.“

42) „Wenn Außerirdische Youtube-Kommentare lesen, sprengen sie unseren Planeten in die Luft, um das restliche All zu schützen.“

43) „Klimawandel ist so 2005. Wir haben wirklich größere Probleme.“

44) „Aufgrund der neuen AGB’s in Facebook widerspreche ich hiermit der kommerziellen Nutzung meiner persönlichen Daten (Texte, Fotos, persönliche Bilder, persönliche Daten) gemäß BDSG. Das Copyright meiner Profilbilder liegt ausschließlich bei mir. Die kommerzielle Nutzung bedarf meiner schriftlichen Zustimmung.“

45) „Was soll Facebook freiwillig mit 7,2 Milliarden Fotos von Katzen und frisch fotografiertem Essen anfangen wollen?“

46) „Suche deutlich jüngere Frau für gemeinsames soziales Engagement während geplanten Italien-Aufenthalts.“

47) „Bunga-Bunga ist auch nur ein Tanz.“

48) „Darauf mit Gangbang-Style zu antworten, ist nicht witzig.“

49) „Kann sich jemand an die Namen der österreichischen Sportler des Jahres erinnern? Nein, Felix Baumgartner war es nicht.“

50) „Und wenn die Maya sich verrechnet haben? Wenn die einen Fehler im System hatten? Wenn es nicht der einundzwanzigste gewesen ist, sondern der einunddreiß…“

Mehr zum Thema
pixel