U.S. Marines UHAC Beach Assault Vehicle.
Demokratie zu Wasser und Land.
 

200 Tonnen Demokratie: UHAC Beach Assault Vehicle

Hier kommt die neueste Methode zur Demokratisierung und Befreiung: das U.S. Marines UHAC Beach Assault Vehicle. Ein Amphibienfahrzeug für das US Militär.

24.07.2014 Online Redaktion

Was ein Glück, dass die Krisenherde der aktuellen Stunde allesamt einen Zugang zum Meer haben. Sonst wäre die jüngste Erfindung für das US-Militär ja völlig umsonst – das U.S. Marines UHAC Beach Assault Vehicle. Eine Art Monster Truck des Meeres.

U.S. Marines UHAC Beach Assault Vehicle.

Ob das U.S. Militär das Fahrzeug bauen lässt ist angeblich noch offen.

Das Gerät soll bis zu 200 Tonnen Fracht mitnehmen können und jedes Hindernis bis zu einer Höhe von drei Metern überwinden. Der Antrieb funktioniert wie eine Mischung aus einem Kettenantrieb und Paddle-Reifen. Derart ausgestattet soll das UHAC Beach Assault Vehicle eine Höchstgeschwindigkeit von 37 Stundenkilometer erreichen können. Auch wenn das auf dem Video nicht so aussieht.

Bei dem Filmmaterial handelt es sich um ein 1:2-Modell. Zur Erprobung der Technik wurde das Amphibienfahrzeug halbiert. Ob auch eine Version in der angedachten Originalgröße geplant ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

Video: U.S. Marines UHAC Beach Assault Vehicle

Mehr zum Thema
pixel