autorevue.tv: Studiogäste und -anmeldung für 21.1.2017

autorevue.tv geht in die zweite Runde – und ihr könnt dabei sein!

20.01.2017 Autorevue Magazin

STUDIOANMELDUNG

Besucht uns im Studio bei den Aufzeichnungen der Sendungen, seht Beiträge, noch bevor sie im Fernsehen gezeigt werden, genießt Sitzproben in den Autos – und schnuppert echte Fernsehluft.

Je zahlreicher Ihr kommt, umso lustiger wird das Ganze, denn wann kann man schon in einer Werkstatt dabei sein, wenn am offenen Herzen operiert wird.
Die Aufzeichnung ist mehr als Party angelegt, denn als stocksteife Fernsehproduktion und so ein Blick hinter die Kulissen von autorevue.tv hat schon so manchen Motor freigefahren.

Und Essen und Trinken geht klar – ist weitgehend GRATIS! Kaviar und gebratene Wachteleier müsst Ihr selbst mitbringen.

Die Firma Radatz versorgt uns mit Gebratenem in Wurstform.

Für die Aufzeichnungen von Alexander GOEBEL u. Fräulein MAI seid bitte um 9:45 vor Ort.

Für Nazar und Chris Lohner bitte um spätestens 14:15.

Wo?
In der Richard-Strauss-Straße 17 in 1230 Wien:

Wir freuen uns auf euer kommen!

Bringt eure Freunde und Familien mit!

 

Termine:

21.01.2017:

Die Aufzeichnung findet von 10:00-17:00 statt. Der detaillierte Zeitplan wird euch nach Anmeldung per Mail zugesendet.

In der 13. Sendung ist Alexander GOEBEL zu Gast.

In Sendung 14 gibt uns Fräulein MAI die Ehre.

Für Sendung 15 konnten wir Nazar gewinnen.

Für Sendung 16 kommt Chris Lohner vor die Kamera.

3.12.:
Georgji Makazaria / Dietrich Siegl / Stefan Jürgens / Mat Schuh

6.11. (Sonntag):
Hans Knauss / Armin Assinger / Sohyi Kim / Patricia Kaiser

8.10.:
Martin Puntigam / Waterloo Dagmar Koller Zoë

JEDEN SAMSTAG UM 19:30 AUF ATV!

Folge 1 am 5.11.2016
Mazda MX-5
Feature: Speedparty
Seat Ateca

Folge 2 am 12.11.2016
Skoda Superb SportLine
Feature: Supertest
Fiat Tipo

Folge 3 am 19.11.2016
Feature:
Porschesammler
Ford Edge

Folge 4 am 26.11.2016
VW Tiguan
Feature: Fiat 124 Spider
Renault Talisman Grandtour

Folge 5 am 3.12.2016
Alfa Giulia
Feature: Citroën C3
Hyundai Ioniq

Folge 6 am 10.12.2016
Seat Alhambra
Feature: Ford Fiesta ST200
VW Amarok

Folge 7 am17.12.2016
Renault Mégane Grandtour
Feature: Peugeot und die Dakar
Abarth 124 Spider

7.1.2017
Best of autorevue.tv Teil 1

14.1.2017
Best of autorevue.tv Teil 2

Vor wenigen Tagen funkelten am Salzburgring nicht nur die Lackierungen unserer zehn Supertestautos, sondern auch die Augen der versammelten Mannschaft: Das Fernsehteam war mit dabei – und der impulsgebende Moment, in dem man realisiert: Die zweite Staffel von Autorevue TV geht endlich in Produktion. Es war in gewisser Weise ein befreiender Moment, weil wir in diesem Punkt durchaus ein gewisses Sendungsbewusstsein haben, nämlich den Spirit der Autorevue so gut wie uns möglich in ein Bewegtbild-Format zu übersetzen.

Das Studio samt Promis wird es wieder geben, zur Aufzeichnung ist jeder herzlich willkommen, der sich zuvor unter autorevue.at (siehe unten) angemeldet hat.
© Bild: Jürgen Skarwan

Das Studio samt Promis wird es wieder geben, zur Aufzeichnung ist jeder herzlich willkommen, der sich zuvor unter autorevue.at (siehe unten) angemeldet hat.

Bei der ersten Staffel hatten wir es noch mit der Erkundung von echtem Neuland für uns zu tun, nun fühlen wir uns schon deutlich trittsicherer – nicht zuletzt auch aufgrund des tollen Quotenerfolges. Deshalb haben wir uns für die zweite Staffel einiges vorgenommen – lasst euch überraschen. Wie gehabt werden wir Autos mit ganz vielen und ganz wenigen PS behandeln, wir haben da ein großes Herz. Weiters wird es Reportagen und Features aus dem gesamten Kosmos der Mobilität geben.

Autorevue TV Jurgen Skarwan (10)
© Bild: Jürgen Skarwan

Wir werden auch wieder Promis zu uns ins TV-Studio einladen, um sie dann auf den Parcours des Schreckens gegen die Uhr fahren zu lassen. Gerne möchten wir Sie einladen, bei den Aufzeichnungen im Studio dabei zu sein – nähere Informationen, Termine und die (heuer deutlich vereinfachte) Anmeldung finden ihr unten.

In der ersten Folge nimmt sich Christian Clerici den Fiat 124 Spider vor. Des Weiteren klopfen wir das erste SUV von Seat, den Ateca, auf seine Stärken und Schwächen ab. Das Highlight wird aber gewiss der Beitrag über den Supertest, bei dem wir die zehn schillerndsten Supersportler der Saison unter Aufsicht des ehemaligen Formel-1-Piloten Karl Wendlinger auf dem Salzburgring äußerln führten. Gleichzeitig zeichnet es ein Sittenbild der Autorevue.

Karl Wendlinger, im Kontext des Generalthemas (Auto) ein Fachmann, zudem erprobt im Rennstreckentheater des Autorevue-Supertests.
© Bild: Andreas Riedmann

Karl Wendlinger, im Kontext des Generalthemas (Auto) ein Fachmann, zudem erprobt im Rennstreckentheater des Autorevue-Supertests.

Bis es am 5. November endlich losgeht und wir zeigen dürfen, was wir können, müssen ein paar Making-Of-Fotos von autorevue.tv genügen, am Papier bewegt sich leider nix, es hat dafür andere Qualitäten.

Wir sehen uns!

Mehr zum Thema
  • Würg*kotz

    Gottes Himmels Willen! Nazar „konnte gewonnen werden“!? Wie kann man darauf stolz sein, ausgerechnet den in einer Autosendung zu haben? Das ist doch….arghhh! Wie tief ist die AR nach Völker bereits gesunken! Und dann bemüht sich wer und es geht immer noch ein Stückchen tiefer…

pixel