Autorevue Premium 6
Autorevue Premium 6
 

Autorevue Premium 6

ZEITENWENDE

07.10.2010 Autorevue Magazin

Hurra, die Krise ist vorbei, heißt es. Rückblickend betrachtet ist man ja fast verleitet zu ­fragen: War da überhaupt was? Während der heimische Automarkt, befeuert durch die Abwrackprämie, hart an einem Rekordjahr dran war, hat es die Luxusmarken tatsächlich ordentlich erwischt, aber auch sie befinden sich inzwischen allesamt wieder im Aufwind. Trotzdem wird diese Krise im historischen Rückblick mehr sein als bloß ein Schlagloch in den Bilanzen der Hersteller.

Zufällig oder nicht fiel die finanzielle mit einer technischen Sinnkrise zusammen. Über kurz oder lang werden die Hersteller nämlich nicht daran vorbei kommen, ihr Geschäftsmodell für Luxus- und Sportwagen zu überdenken – zumindest für Europa und wohl auch für die USA. Das Immerweiterdrehen der Leistungs- und Ausstattungsspirale funktioniert nämlich immer weniger. Am Rande des Supertests war ich mit einem guten Freund unterwegs, der in seinem Leben ein paar Staatsmeistertitel gewonnen hat. Wir haben es ein bissl fliegen lassen im Salzburger Land, und beim Aussteigen hat der enorm talentierte Autofahrer nur gefragt: „Sag mal, wer derfährt solche Autos eigentlich noch?“ Gute Frage: Ja, wer eigentlich?

Wie inzwischen eh schon gewohnt, hat der heurige Supertest an Pracht und Glanz, in Gesamtleistung und Vermögensansammlung wieder einmal alles übertroffen, was bisher da war. Trotzdem blieb als wichtigste Essenz ein seltsames Bauchgefühl: Technischer Fortschritt wird wohl schon sehr bald nicht mehr über ein plumpes weiteres Rausschieben der Leistungsgrenzen stattfinden können.

Wir stecken bereits mitten in dieser Zeitenwende, denn die Anzeichen für eine Umorientierung ziehen sich als roter Faden durch diese Autorevue Premium Nummer 6: Angefangen von der brandneuen atem­beraubenden Lamborghini-Studie Sesto Elemento (Seite 8), die kein Deka mehr Leistung als ein Gallardo ­Superleggera bietet, aber 340 kg weniger Gewicht auf die Waage bringt. Zweimal umblättern weiter beschäftigen wir uns mit Elektro-Supersportlern, die sich allesamt bereits in der Pipeline befinden und spätestens in zwei, drei Jahren auch zu haben sein werden.

Der Tesla Roadster S ist da allen mächtig voraus, weil bereits voll verfügbar. Als erstem heimischem Medium wurde uns im Rahmen des Supertests ein Tesla mehrere Tage zur Verfügung gestellt – und ja, wir ­waren allesamt mächtig beeindruckt. Das Ding hat sich in einem gewissen Sinne sogar als sexier – überraschender sowieso – als ein gleich teurer Neunelfer herausgestellt. Und nicht zuletzt zeigen auch Sportwagen wie der Artega GT und Lotus Evora, wie viel Leistung es wirklich braucht, um maximalen Spaß schöpfen zu können. Mehr zum Supertest ab Seite 26.

Was den Rest des Heftes betrifft, bin ich – auch hier: wieder einmal – mit Glück und Stolz erfüllt. Punktgenau lieferte jeder seine besten Geschichten ab. Phil Waldeck hat knapp nach dem hundertjährigen Jubiläum Morgan für sich entdeckt (auch so ein echter Spaß-Geheimtipp übrigens) und ganz nebenbei die Republik gerettet. ­Susanne Hofbauer ging mit Tobias Moretti mehrmals baden, zwischen den Badeplätzen war man mit einem Alfa 1900 Sport Spider unterwegs (Seite 100). Bentley-Chef Franz-Josef Paefgen lud uns exklusiv zu einem ­privaten Garagenbesuch ein, samt Abendessen und Übernachtung bei ihm. Und dann gibt es noch viele weitere Preziosen zu entdecken, etwa Christian Clericis absolut erfrischenden Rennfahrerschmerz (Seite 86). Am besten, Sie begeben sich jetzt gleich auf die Suche.

Herzlichst
Christian Kornherr

 

INHALTSVERZEICHNIS

 revue

8  Schnell & edel
Lamborghini Sesto Elemento
Audi quattro concept
Jaguar C-X 75
Ferrari SA Aperta

menschen

12  Hartmut Esslinger
Die Apple-Designlegende über emotionales Design,
das der Zukunft den Weg ebnet.

elektro-sportwagen

  18  Elektroking
Leise und schnell in eine neue Zeit.

supertest

26  Die große Sause
Das sogenannte Böse mit 80 Zylindern, 5296 PS und 3430 km/h Spitze,
gut verteilt auf zwölf Autos: Artega GT, Audi R8 ­Spyder,
Bentley Continental Supersports Convertible, KTM X-Bow Gendarmerie,
Lamborghini Gallardo LP570-4 Superleggera, Lotus ­Evora,
Mercedes SLS AMG, Nissan 370Z, Porsche 911 Turbo S Cabrio,
Porsche GT2 RS, Porsche Boxster Spyder, Tesla Roadster.

waldeck

  60  Gestern, heute, Morgan
Philipp Waldeck löst im Morgan Plus 4 seinen gefährlichsten Kriminalfall,
rettet Österreichs Ansehen und sich selbst.

motorrad

  82  Chang Jiang 750
Oldtimer-Eigenimport aus China.

features

  68  40 Jahre Le Mans
Steve McQueen und das Making-of einer spät zündenden Filmlegende.
76  Uhr und Auto
Von der Faszination der Unruhe, so und so.
80  Gimmicks
Eine Einkaufsliste mit Stil für jene, die glauben, schon alles zu haben.
86  Pech & Pannen
Christian Clerici über die Leiden (und Hoffnungen) des Amateur-
Rennfahrers.
90  Scuderia Hanseat
Suchen und Finden der Ideallinie auf der Nürburgring-Nordschleife.
  92  Das Wetter vor 30 Jahren
Ausflug zu steirischen Seen, seltenen Schweinen und Glück in Gläsern.
  94  Allrad-Büffel
Von Tieren verfolgt und von einem Toyota Land Cruiser durchgeschüttelt.
100  Alpha-Tier im Romeo
Baden gehen mit Tobias Moretti und dem einzigartigen
Alfa Romeo 1900 Sport Spider.
106  Die Bentleys des Chefs
Zu Besuch in Franz-Josef Paefgens Garage.
114  Schlusslicht
Günter Kunert: Autofriedhof.

alle autos & bikes

100  Alfa Romeo 1900 Sport Spider
106  Alfa Romeo 2600 Spider
26  Artega GT
10  Audi quattro concept
21  Audi E-tron
26  Audi R8 Spyder
26  Bentley Continental Supersports Convertible
106  Bentley 4.5 litre Tourer
106  Bentley S1 Convertible Graber
106  Bentley S2 Continental Coupé
82  Chan Jiang 750
20  Citroën Survolt
23  e-Wolf Alpha 2
10  Ferrari SA Aperta
23  Fisker Karma
10  Jaguar C-X75
26  KTM X-Bow Gendarmerie
8  Lamborghini Sesto Elemento
26  Lamborghini Gallardo LP570-4 SL
26  Lotus Evora
18  Mercedes SLS E-Cell
26  Mercedes SLS AMG
60  Morgan Plus 4
26  Nissan 370Z
23  Peugeot EX1
22  Porsche 918 Spyder
86  Plymouth Barracuda
26  Porsche 911 Turbo S Cabrio
26  Porsche GT2 RS
26  Porsche Boxster Spyder
20  Renault Dezir
26  Tesla Roadster
94  Toyota Land Cruiser

Kommentare sind geschlossen.

pixel