Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 09/2001

Ausgabe der Autorevue vom September 2001 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Autorevue Online-Redaktion

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

eigentlich wollten wir nur über Motorsport reden und die Rolle, die Dietrich Mateschitz darin spielt: Sponsor, Rennstallbesitzer, Nachwuchsförderer, Marketing-Stratege, Aficionado, mit wechselnden Prioritäten. Für österreichische Verhältnisse stellt sich das in sehr ungewöhnlichen Dimensionen dar, wie sie anderseits aber ganz normal dem Weltauftritt des Produkts Red Bull entsprechen.
Der unaufgeregte Umgang mit Hype & Frenzy, wie sie sich auf 60 Märkten rund um das eigenartige Getränk entwickeln, ist ­typisch für die Person des Dietrich Mateschitz, den es so absolut gar nicht an die Öffentlichkeit drängt. Der größte Graus ist ihm das Etikett „reichster Österreicher“, das ihm immer häufiger verpasst wird. Noch immer geduldig erklärt er dir, warum das Blödsinn ist.
Konsequentes Marketing, geradlinig ersonnen und komplex umgesetzt, ist das Thema der Erfolgsstory. Sie führt ganz automatisch auch zum ­Motorsport. Mateschitz wählte das Autorevue-­Gespräch zur ersten öffentlichen Darstellung seines jüngsten Gedankenflugs: Wie die Formel 1 Amerika erobern soll, befeuert aus Österreich. Dem Dietrich Mateschitz nimmt man inzwischen auch solche Ansagen ab. ­Racing Bull, ab Seite 86.

*
Kleine Skizze aus den Ferien. Gerhard Berger sitzt am Berg und telefoniert, ein vertrautes Bild ­für den Besucher. Gerhard war schon gut im ­Telefonieren, als die Apparate noch Muscheln und lange Kabel hatten. In seiner Ferrari-Zeit bewohnten wir einmal vor dem australischen Grand Prix ein weitläufiges Apartment, auf Hayman-Island, das hatte 16 Telefone, ein Idealfall.
Berger pflegt auch im Zentrum seines Hi-Tech-Umfelds die altmodische Höflichkeit des Business-Telefonierens. E-Mail kann ihm gestohlen bleiben, das machen eh alle rund um ihn. Er telefoniert lieber, stellt Fragen, kriegt Antworten und kann nachfassen, und wann immer er ins Auto steigt, hat er schon eine Telefonliste parat. Dadurch erspart er sich auch den Ärger des Schnellfahrens. Zufällig liegt die Kronenzeitung herum, die haben auf der ­Titelseite ein riesiges Bild von einem Porsche, der in Oberösterreich bei Tempo 226 geblitzt worden ist. WAHNSINN! IRRE! Die Bildunterschrift schwelgt in Fassungslosigkeit. Man packt es nicht.
„Ist ja wirklich unglaublich, womit du heute berühmt werden kannst“, sagt Gerhard, „stell dir vor, wie ich das ausbauen könnt.“ Tut er mitnichten.
Ich hab den ersten frischen Mini Cooper, der nach Österreich gefunden hat, auf den Berg mitgebracht. Nur keine alten Gschichten, sag ich, den Mini können wir heute nur als ganz modernes Autos sehen, die ganze ­Nos­talgie ist jetzt fad.
Schon, sagt Gerhard, aber wie ich ein Bersch mit elf oder zwölf war… und so weiter. Jeder über dreißig, scheints, hat seine persönliche Mini-Story. War schon ein ganz besonderes Auto.
Jetzt also die neue Zeit: Hüttenzauber, ab Seite 30.

                Herzlich,
                  Ihr Herbert Völker 

 

Inhaltsverzeichnis

 

AUTOS

  12  Das gute Morgen
        Audi Cabrio, VW Polo, Maserati Spyder,
        Citroën C3, Ford Fiesta, Lamborghini,
        Skoda Superb, BMW 7er & 3er,
        Porsche 911 Targa, Chevrolet TrailBlazer,
        Mercedes ML, Fiat Stilo, Seat Tango
  68  Audi A2 3L
  40  Audi A4 Avant
  46  BMW 316ti compact
  60  BMW M3 Cabrio SMG
  42  Honda Civic R-Type
  64  Hyundai Elantra CRDi
  50  Jaguar X-Type 2,5 V6
  44  Jeep Cherokee
  62  Mercedes C32 AMG T
  66  Mercedes A 170 CDI lang
  36  Mercedes SL
  30  Mini Cooper
  66  Seat Ibiza Cupra R
  67  Toyota Yaris T-Sport

TECHNIK & WIRTSCHAFT

  72  Speis und Tank
        Tankstellen werden immer weniger. Und
        sie werden immer besser. Reportage von
        Wolfgang Hofbauer (Text) und Michael Alschner (Foto)

112  Diesel: Ein neues Kapitel
        Neue Common-Rail-Systeme in Renault
        Clio und Ford Focus machen den Diesel
        entschieden komfortabler. Der Technik-
        Sprung im Detail, plus System-Übersicht

DAUERTEST

  54  Volvo S60 2,4T
        Dauertest-Zwischenbericht
        nach 32.000 Kilometern, und:
        Volvo S60 2,4D im Test

MOTORRAD

122  Buell X1 Lightning
        Spröd, ärmeldick, aufrecht.
        Text und Fotos: David Staretz
126  Suzuki GSX 1400
        Das mächtigste Naked-Bike der Welt.
        Von Werner Jessner

SPORT

  78  F1 in Deutschland und Ungarn
        Die großen 3 im Sommer. Von Werner
        Jessner und den Schlegelmilchs
  86  Von der Eroberung der Welt
        Red Bull-Boss Dietrich Mateschitz
        im Gespräch mit Herbert Völker
  94  Vollgasrevue    
        Rallye in der City: Von Perth bis
        in die Wiener Krieau

FEATURE

    6  Waldecks Wanderbrief
116  Abschied vom Geld
        Das letzte Abenteuer vor dem Euro:     
        Susanne Hofbauer (Text) und Cathrine
        Stukhard (Fotos) fuhren mit einem Sack
        voll Münzen durch Europa
128  Leser und ihre Autos
        Hermann Stroh und sein NSU Ro 80     
        Cabriolet. Von Martin Strubreiter (Text)
        und Kurt Pinter (Fotos)

SERVICE

102  Autobörse – Kleinanzeigen
143  Automarkt in Österreich
135  Alle Preise: Neuwagen,
Gebrauchte & Motorräder
146  Impressum

Mehr zum Thema
pixel