Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 10/1979

Ausgabe der Autorevue vom Oktober 1979 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Autorevue Online-Redaktion

Liebe Leser

Salonberichte, schon wegen dieses Wortes, finden in der AUTOREVUE nur selten statt. Neuheiten werden sowieso möglichst rasch beschreiben und beurteilt, und Nichtneues muß auch nicht salonberichterstattet werden. Trotzdem ein freundliches Wort zur Frankfurter IAA: Gemäßigte Sprache überwog, und ein breiter Mittelweg wird immer deutlicher erkennbar – auf neue Verhältnisse zu reagieren, ohne deswegen das badende Kind in den Ausguß zu stülpen. Im Grund müssen wir ja für die Auslösung dieses ungeheuren Technologieschubs, der da auf uns zukommt, nichts wie dankbar sein.

Dieser geänderte Stellenwert von Technik und Forschung hat übrigens auch Einfluß auf die Reputierlichkeit des Sports, vor allem der Rallyes, bei den Werken. Noch nie waren so viele Hersteller mit dabei, nämliche fast alle (selbst Volvo will das Rallyecross-Engagement auf „echte“ Rallyes ausdehnen.) VW ist mittendrin (ein Juwel von einem Werks-Golf hat die Baltic-Rallye gewonnen), Opel rüstet zur stärksten Rallyewelle aller Zeiten, Mercedes läßt noch mal in Afrika rennen, Citroen sperrt wieder auf, und von Saab bis Fiat, von Lada bis Vauxhall sind praktisch alle Firmen involviert. Das paßt gut in diese Zeit, wo konkrete technische Zielsetzungen mehr beachtete werden als verschwommenes Image-Basteln. Typisch ist der Weg Audis, also einer eminent „technischen“ Firma, die jetzt das Rallyeteam für 1982 aufbaut. Wie das konkret aussieht, lesen Sie in unserem Tausend-Seen-Bericht, Abteilung Wittmann.

Berühmt für unsere raschen Reflexe, haben wir den traditionellen Ski-Sonderteil auf November (Alpin) und Dezember (Langlauf) verschoben: Es wurde nämlich wenig Schnee für den Spätherbst vorausgesagt. Und ein bisserl Zeit tut auch der ganzen Branche mit ihren neuen Kartellbestimmungen gut.

Die Waldeck-lose Zeit geht zu Ende. Phil ist vom Sambesi zurückgekehrt, hat uns das süße Käfer-Cabrio entrissen und ist damit Nachdenken gefahren. Ergebnis im nächsten Heft.

 

Ihr Herbert Völker

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

 

TEST

David Staretz, Bernd Schilling: Peugeot 505 (Seite 20)

FAHRBERICHT

Eckhard Eybl, Bernd Schilling: Renault R 30 TX (Seite 18)

NEUE MODELLE

Audi 200 (Seite 16)

WIRTSCHAFT

Philippe Toussaint: Die 1978er Bilanzen der großen Automobilkonzerne (Seite 26)

INFORMATION

10 Seiten Revue im Oktober (Seite 2)

MOTORRAD

Eckhard Eybl, Wolfgang Drehsen: Fahrbericht Yamaha XS 1100 (Seite 54)

Zweirad-Revue (Seite 62)

SPORT

Helmut Zwickl, A.H. Rottensteiner: Procar-Serie 1979 (Seite 30)

Heinz Prüller, A.H. Rottensteiner: Großer Preis von Holland (Seite 34)

Helmut Zwickl, A.H. Rottensteiner: Großer Preis von Italien (Seite 38)

A.H. Rottensteiner: AUTOREVUE-Mittelbild: Dieter Quester bei der Procar-Serie (Seite 44/45)

Niki Lauda erzählt (Seite 46)

Herbert Völker, T.Futamura: 1000-Seen-Rallye (Seite 48)

Internationaler Motorsport (Seite 58)

Nationaler Motorsport – Vollgasrevue (Seite 64)

LESERDIENST

Gebrauchtwagenbörse (Seite 80)

Motorradpreise (Seite 82)

Neu- und Gebrauchtwagenpreise (Seite 83)

Steuer, Zulassungen, Versicherung (Seite 89)

Mehr zum Thema
pixel