Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 12/1997

Ausgabe der Autorevue vom Dezember 1997 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Autorevue Online-Redaktion

Liebe Leserin, liebe Leser,

was zeigt der Fall A-Klasse wirklich? Daß es uns schon verdammt gut geht, wenn das unsere Probleme sind. Denn natürlich nehmen wir ein paar umgekippte Mercedes, das Automobil an sich, natürlich auch uns selbst, viel, viel zu wichtig. Ein paar hundert Kilometer östlich, ebenfalls auf dieser Welt, wird mit Zeug gefahren, das sich im Stehen kaum auf Rädern halten kann. Keine Angst, hier kommt keine Moralattacke – wir können uns ja genausowenig diesem tektonischen Beben entziehen, ausgelöst vom Aufpebbeln eines kleinen Autos auf einen Flugplatz im hohen Norden. Aber wir wollen dabei nicht übersehen, daß es schon eine gewisse Komik ha, wie wir jetzt alle mit gummigelagerten Blechbüchsen um Pylonen wetzen und dann Zeter und Mordio schreien. Was dabei wirklich deutlich wird, ist die Tatsache, wie gerne wir Verantwortung an die Technik delegieren – wie gern wir übersehen, wer die meisten Unfälle baut. Und wie verblüffend wenig Chance die Technik hat, uns daran zu hindern, trotz aller Zauber-Kürzeln. ESP und die neuen Fahrwerksabstimmungen sind vor allem: überdimensionierte Maßnahmen, um einer überdimensionierten Hysterie zu begegnen. So gesehen hat alles wieder seine Richtigkeit: Was bleiben wird, ist eine wunderbare Bereicherung in kommenden Lexika: Elchtest, das Wort des Jahres.

Wir müssen uns an dieser Stelle bei Herrn Mahler entschuldigen, weil wir seinen Elchtest-Cartoon in letzter Minute von Seite eins gezogen haben – das Auto hat bereits zu viele Witze ertragen müssen, und es wird sowieso noch schlimmer kommen: Mainz, Villach …

Viel Spaß hatten wir hingegen mit dem Weihnachtsgeschenk-Besorgen, wie Sie ab Seite 110 sehen können. Leider kommt jetzt aber Runde zwei auf Martin Strubreiter und sein Team zu: die echten Weihnachten.

Hinweis in eigener Sache: Die drei großen Kunstdrucke von Josef Schützenhöfer, eine Premiere der Edition Autorevue, sind heiße Ware: exklusiv, preisgünstig und nebenbei ideal verschenkbar. Großer Vorteil: Einen von den dreien kann man ja selbst behalten. Genaueres darüber auf Seite 64.

 

Herzlich, David Staretz

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

AUTOS
Alfa Romeo 156 2,4 JTD (Seite 54)
Audi A4 und A6 V6 TDI (Seite 52)
Ford Puma (Seite 36)
Jaguar XK8 Cabrio (Seite 56)
Lexus GS 300 (Seite 44)
Mazda MX-5 (Seite 10)
Mercedes-Benz C 220 CDI (Seite 50)
Saab 9-5 (Seite 40)
Smart (Seite 32)
Suzuki Wagon R+ (Seite 46)
Volvo V70 CX (Seite 22)

TECHNIK
Der Umfaller der A-Klasse (Seite 28)

X-MAS-SPECIAL
Unterm Wunderbaum (Seite 110)
An die Ohren! (Seite 116)
Auf die Seiten! (Seite 118)

FEATURES
Waldecks Wanderbrief (Seite 4)
In seiner Furche war Österreich (Seite 60)
Die Zwei im Käfer (Seite 122)

SPORT
Großer Preis von Europa (Seite 66)
Gerhard Berges Zielgerade (Seite 76)
California Dreamin (Seite 82)
Semperit-Rallye (Seite 86)
Geht Marko nach Amerika? (Seite 90)

MOTORRAD
Honda VFR (Seite 104)
Zweirad-Revue (Seite 106)
Kawasaki ZX-9R (Seite 108)

SERVICE
Treffen und Termine (Seite 24)
Autobörse – Kleinanzeigen (Seite 96)
Automarkt in Österreich (Seite 141)
Alle Preise – Neuwagen und Gebrauchte (Seite 132)
Motorrad-Preise (Seite 143)
Impressum (Seite 144)

Mehr zum Thema
pixel