Autorevue-neu2_
 

Die neue Autorevue: Noch mehr Klasse, noch mehr Information und die tollsten Autostorys überhaupt

Ausgabe der Autorevue vom Juni 2015 mit Cover, Editorial & Impressum

20.05.2015 Autorevue Magazin

Liebe Leserin, lieber Leser,

zugegeben, es ist vielleicht nur ein kleiner Schritt für die Menschheit, trotzdem haben wir unsere Freude daran. Endlich ist sie vorbei, die Zeit des Denkens und Tüftelns, voll Stolz dürfen wir die neue Autorevue, Modelljahr 2015 präsentieren.

Die neue gediegene Papierqualität und die Vorteile des größeren Formats sollten nun selbsterklärend sein. Wir haben uns bemüht, das Layout moderner und luftiger zu gestalten, unser Art Director Markus Pölzl hat hier wirklich großartige Arbeit geleistet. Dank aber auch an unsere Produktionschefin Claudia Steinacher, ihr Fels-in-der Brandung-Talent war in den Umsturztagen essenziell.

Im vorderen Teil des Heftes möchten wir nun mehr schnell zugängliche Information vermitteln, nach hinten zu wollen wir verstärkt klassische Autorevue-Werte hochleben lassen. Es wird wieder mehr opulente Storys geben, das ist ein Versprechen. Wir wollen ab sofort zwei, drei Fahrzeuge hervorheben, mit besonderen Texten und in üppiger Aufmachung. Im aktuellen Heft: Wolfgang Hofbauer über den AMG GT, Zonko über den Opel Adam S, Susanne Hofbauer ließ sich von Walter Röhrl den 700-PS-Tesla erklären – nicht versäumen! Im neu eingeführten Abschnitt „Lebensart“ dürfen Sie Reise-Features und Portraits ganz besonderer Menschen (David Staretz über Josef Schützenhöfer!) erwarten.

Und ein besonderes Highlight darf ich hier auch noch ankündigen: Heinz Prüller feiert ein wunderbares Comeback in der Autorevue anlässlich des 50. Jubiläums von Jochen Rindts Le Mans-Sieg 1965. Es war der Startschuss für eine großartige Karriere – mit einem Geheimnis, das jetzt erst gelüftet wird …

Wohl inspiriert von den bahnbrechenden Ereignissen, ist jeder Einzelne zu großer Form aufgelaufen, und jetzt können wir nur in aller Demut hoffen, dass Sie unser Glück mit der neuen Autorevue teilen. Feedback dringend erwünscht!

Herzlichst

Christian Kornherr

aure1506_cover_NEU
© Bild: Autorevue

INHALT

REVUE

14  Modelle, Trends, Technik
Alle Neuigkeiten im Juni.

COVERSTORY

22  Der neue BMW Dreier
Was für ein Facelift! Dreizylinder, Plug-in-Hybrid & neue Werte.

NEU

22  BMW 3er
28  Skoda Superb
32  Mini John Cooper Works
34  VW Golf Alltrack
36  BMW 2er Gran Tourer

REPORT

38  Wirtschaft, Markt, Menschen
Bald im Alltag: Dreizylinder mit Zylinderabschaltung.
40  Citroën-CEO Linda Jackson
Jugend & Auto und wie man mit der Zeit geht.
42  Ferdinand Piëch
Momente eines großen Ingenieurs und Managers.

VERGLEICH

48  Kompakte Cabrios
Audi A3, BMW 2er, Opel Cascada: Ist der neue BMW sein Geld wert?

TEST

56  Suzuki Vitara 1,6 DDIS 4WD
58  Audi TT Roadster 2,0 TFSI quattro
60  VW Golf GTE
Golf mit Stromanschluss.
64  Mercedes-AMG GT S
70  Opel Adam S
74  Tesla Model S P85D
Walter Röhrl & Elektro-Allrad.

SPORT

80  Hintergründe & Ereignisse
Der schärfste Fabia. ADAC-GT-Masters.
82  Honda und die Formel 1
Woher sie kommen, wo sie sich verloren haben und warum wir sie dennoch lieben.
88  Raimund Baumschlager
Portrait eines vielfachen Staatsmeisters und Liebenden.
92  Racing Rookie 2015
Der erste Bewerb, die ersten Finalisten.

LEBENSART

8  Waldecks Wanderbrief
Des Boxsters höhere Weihen.
104  Leben in Bewegung
Ein Reisetipp, Mode & Bücher.
106  Florida fast forward
Im neuen Ford Mustang durch Florida.
114  Formel Meins
Uhren für Rennfahrer und Teammanager.
117  Landpartie im Juni
Blüten für Langschläfer.
118  Männer und ihre Autos
Autobesitzer, wie sie wirklich sind.
120  Portrait Josef Schützenhöfer
Die Autogemälde eines Unbeugsamen.

KLASSIK

126  Klassik-Splitter
Das längst fällige Motorradbuch. Termine. Neues Altes aus unserem Fuhrpark.
128  Der Drink am Brustbein
Aston Martin DBS, Curtis & Moore, Rudi Roubinek und ein fesches Toupet.
134  Kaufberatung: Heiße Ford Escorts
138  Der Dritte Mann
Le Mans 1965 und warum Jochen Rindt hätte disqualifiziert werden müssen.

Meinung

19  Christian Kornherr
Überraschendes aus Porsches Zukunft.
21  Rudolf Skarics
Kommende Veränderungen im Autobau.
143  Erich Glavitza
Schneller als Brabham und Hulme.

Standards

39  Markt
96  Autobörse
99  Neuwagenpreise
145  Leserbriefe, Impressum
146  Vorschau, Tagebuch

Alle Autos in diesem Heft

48  Audi A3 Cabrio 2,0 TDI
58  Audi TT Roadster 2,0 TFSI
22  BMW 3er
36  BMW 2er Gran Tourer
48  BMW 220d Cabrio
106  Ford Mustang
16  Hyundai i40
20  Land Wind X7
14  Mercedes GLC Coupé
64  Mercedes-AMG GT S
32  Mini John Cooper Works
18  Opel Corsa OPC
48  Opel Cascada 1,6 Turbo
70  Opel Adam S
20  Peugeot RCZ
8  Porsche Boxster
28  Skoda Superb
20  Suzhou Eagle Carrie
56  Suzuki Vitara 1,6 DDIS 4WD
74  Tesla Model S P85D
16  VW C Coupé GTE
20  VW Golf R und GTD
34  VW Golf Alltrack
60  VW Golf GTE

Mehr zum Thema
  • Marko Weiß

    Zu viel Premium, zu wenig normale Autos in Tests:
    Ist ja schön die 100. 911/Bentley/… Story… aber meistverkauft ist unterm Strich ein Golf mit Basismotor, Toyota wird komplett links liegengelassen… Kofferraumabmaße gehen mir auch ab… vielleicht ist „Auto Motor Sport“ mittlerweile das bessere Heftl für mich nach 10 Jahren Auto Revue :)

    • Mikkel Crunch

      Ernsthaft? Sie wollen einen „Golf“ Bericht lesen? Warum versuchen Sie es dann nicht in Ausgaben vom letzten Jahr, oder vorletzten Jahr? 1.2 TSI, 1.4 TSI fast das selbe in TDI und UH da gibt es ja dann auch noch die 4Motion – GÄÄÄHHHHNNNNN!!!! Ist doch seit Jahren langweilig (vernünftig) unspektakulär… Ach ja und wenn Sie sich für die Innenausstattung interessieren. Gehen’s doch mal spazieren und spähen in jedes 3. Fahrzeug – dann haben Sie einen ganz guten Überblick über derzeitige Modelle. Toyota detto – der ist noch dazu hässlich und geräuschlos (gibts noch andere Modelle als den Avensis?).

    • Marko Weiß

      Nicht genau GOLF, aber etwas mehr ernsthaftes Augenmerk auf die breite Palette an Brot&Butter Autos fände ich schon angebracht.

pixel