Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 04/1996

Ausgabe der Autorevue vom April 1996 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Autorevue Online-Redaktion

Liebe Leserin, liebe Leser,

 

Kim Basinger hielt die Augen erwartungsfroh geschlossen und sperrte den Schnabel auf, pralinenmäßig hoffend, und der fiese Typ schob ihr – ganz, ganz langsam – einen Pfefferoni rein, mit schiefem Grinsen. Insofern war ich schon ein Wissender, ein Auskenner, als die Kids sagten: „Mickey Rourke ist in Wien. Er ist scharf auf Bikes. Wir stellen ihm eine Ducati hin, lassen ihn ein paarmal um den Ring fahren und machen eine Story. Okay?“ „Yeah“, sagte ich ungefähr, „ihr seid richtig cool.“
Dann ging der sibirische Frühling ins Land, und Ducati-Fahren war so modern wie Synchronschwimmen. „Sorry.“ „Ist schon gut. Die Idee war immerhin toll. Mickey hätte gut zur Autorevue gepaßt.“ Ich sagte auch schon „Mickey“, ich meine, niemand in der Stadt sagt Mister Rourke. Außerdem kannte ich ihn schon ganz gut, aus dem Nachrichtendienst: „Scheißwetter.“ – „Franco sagt, daß Mickey ja sagt.“ – „Er steht auf uns.“ – „Ich bin am Set, in der Disco-Szene.“ – „Morgen“. – „Scheiße.“ – „Wir haben sein Boxkampf-Video. Er ist ganz scharf drauf.“ – „Ich war den ganzen Tag im Plaza.“ – „Morgen.“ Morgen schneite es, und es war schon tief im März. Mickey kriegte Schnupfen. Das kam noch dazu: Mickey war ernsthaft verkühlt. Die Einstellung, wie er im Netzleiberl die Ducati über den Ring prügeln würde, war also zu streichen. Vielleicht, schlug ich vor, sollten wir uns überhaupt nicht so sehr an die Story klammern. „Nein. Er steht auf uns. Echt.“ Und Mickey Rourke ist keiner, der nicht weiß, worauf´s ankommt. Im richtigen Moment passiert dann alles wie im Film, und der Richtige weiß, hier kommen die Richtigen. So gibt es eine Story, einen Plot, und ergreifende Dialogstellen, gegen die „Casablanca“ irgendwie hingerotzt wirkt. Der erste Moment, beispielweise:
„Hey Mickey“, sagte ich laut.
„Hey§ sagte er leise.
Die Club-Fassung beginnt auf Seite 136: „Wir vom Film“ von und mit Omar Shourkry und Timo Völker, mit Fotos und Alfredo Jagendorfer.

 

Herzlich, Ihr Herbert Völker

 

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

 

AUTOS
Neu! Mitsubishi Colt/Lancer (Seite 19)
Neu! Jaguar XK 8 (Seite 22)
Neu! Porsche Boxster (Seite 23)
Neu! Toyota Paseo (Seite 38)
Neu! Toyota Starket (Seite 42)
Hyundai Lantra Maxx 1,6 GLS (Seite 40)
BMW Z3 1,9 (Seite 44)
Audi A4 1,9 TDI Avant (Seite 52)
Lancia Y 1,4 LX (Seite 56)
Saab 900 S 2,0 Cabriolet (Seite 60)
Chrysler Voyager 3,3 LE (Seite 66)

MOTORRÄDER
Mickey Rourke und die Bikes (Seite 136)
Motorrad-Revue (Seite 142)
Yamaha TRX 850 (Seite 150)

TECHNIK
Portrait Prof. Dr. Hans List (Seite 34)

FEATURES
Waldecks Wanderbrief (Seite 6)
Race-Fans in Amerika (Seite 176)

SPORT
Autorevue Kart Cup (Seite 10)
Formel 1: Großer Preis von Australien (Seite 92)
Der neue Österreich-Ring (Seite 102)
Vollgasrevue – Nationaler Motorsport (Seite 110)

SERVICE
Neue NoVA (Seite 18)
Treffen und Termine (Seite 32)
Automarkt in Österreich (Seite 122)
Autobörse – Kleinanzeigen (Seite 124)
Neu- und Gebrauchtwagenpreise (Seite 182)
Motorradpreise (Seite 147)

SONSTIGES
20 Jahre Golf GTI (Seite 154)
Wir feiern das Ereignis:
Die Geschichte, die Modelle, die Szene und die frühen Jahre.
Dazu im Test:
Neu! Golf GTI „Jubiläumsmodell“ und
Neu! Golf 1,9 TDI mit 110 PS – die zeitgemäße GTI-Interpretation

Tuning Special (Seite 72)
Supermarkt der flinken Wünsche – der Stand der Technik, die Kosten und die Paragraphen zu: Leistungssteigerung, Auspuff, Fahrwerk, Felgen, Spoiler und Lenkrad. 

Mehr zum Thema
pixel