Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 04/1988

Ausgabe der Autorevue vom April 1988 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Autorevue Online-Redaktion

Liebe Leserin, lieber Leser,

Lauda war ein guter Rennfahrer, er scheint ein ähnlich guter Pilot zu sein und fällt nun auch als Unternehmer positiv auf. Die Voreingenommenheit aus unserer langen Freundschaft ist kein genügend starkes Argument, um ihm eine Titelstory zu verweigern: Eine österreichische Firma setzt zu einem bedeutenden Schritt an, und der Mann, der’s möglich macht, hatte eine Menge mit Autos zu tun.

Am Rande der Story spielen wir unsere alte Marotte vom Bild-im-Titelbild-im-Titelbild–im-Titelbild-im-Bild-usw. weiter, und wenn wir schon vor zwölf Jahren kindisch genug waren, uns am ersten Gag dieser Art zu erfreuen, vermelden wir nun: Im jetzigen Bild, das Nikis Cover in fünfmaliger Verkleinerung zeigt, ist der 1973er-Lauda kleiner als ein Fliegenschiß. Nachzumessen auf Seite 47.

Wir brechen jetzt mit der Tradition und machen künftig nur noch Titelbilder, die in kommenden Titelbildern nicht mehr enthalten sein werden, weder versteckt noch irgendwie. Für Sammler ist das besonders attraktiv, vor allem für solche, die Titelbilder ohne frühere Titelbilder wollen, einfach so.

Dennoch stammt mein Lieblingsfoto in diesem Heft aus einem ganz anderen Bereich. Es ist auf Seite 107 zu finden, und Wolfgang Gruber muß es in seiner Kindheit geschossen haben, sobald er kräftig genug war, seine erste Kamera hochzustemmen.

Hoffentlich können Sie den Extra-Drive spüren, der von der ersten bis zur letzten Seite durch diese Autorevue fegt,

 

herzlichst, Ihr

Herbert Völker

Mehr zum Thema
pixel