Autorevue Magazin-Archiv: Ausgabe 04/1973

Ausgabe der Autorevue vom April 1973 mit Cover, Editorial & Impressum

08.04.2013 Autorevue Online-Redaktion

208.000 AUTOREVUE-Leser

In der AUTOREVUE Nummer 1 des Jahres 1965 testete Richard von Frankenberg den Porsche 904, Helmut Zwickl schrieb in seiner Kolumne „Speedpilot“ über den Argentinischen Straßen-Grand-Prix, ein Mann mit dem Pseudonym „L. Franz“ analysierte den technisch sensationellen Austin 1800, und der deutsche Fotograf Julius Weitmann lieferte ein geisterhaftes Titelbild: Die rohe Kunststoffkarosse des Prototyps vom Typ Porsche 904, von innen beleuchtet.

Der Prototyp auf dem Titelbild war symbolträchtig. Die AUTOREVUE war auch ein Prototyp, hatte ebenfalls recht angesehene Eltern und schickte sich an, in eine harte Saison einzusteigen. Die erste redaktionelle Zeile lautete damals: Das Urteil sprechen Sie selbst. Daran schloß sich die Frage: Brauch Österreich eine neue Automobil-Fachzeitschrift?

Seither sind acht Jahre und vier Monate vergangen. Das Urteil haben Sie längst gesprochen, die damals gestellte Frage hat sich längst beantwortet.

Nun dokumentiert sich das Ergebnis auch schwarz auf weiß, in den nüchternen Zahlenkolonnen der Media-Analyse, die alljährlich die Marktforschungsergebnisse des österreichischen Zeitungs- und Zeitschriftenwesens umfaßt: Die AUTOREVUE erreicht pro Nummer im Durchschnitt 208.000 Leser.

83,1 Prozent davon sind Männer. Von allen 50 in der Media-Analyse vertretenen Zeitungen und Zeitschriften ist dies der höchste Prozentsatz an männlicher Leserschaft. Von sämtlichen in Österreich erscheinenden Tageszeitungen erreichen nur zwei einen größeren männlichen Leserkreis als die AUTOREVUE: Kronen-Zeitung und Kurier.

Die Verteilung der AUTOREVUE-Leser über das gesamte Bundesgebiet ist unerhört gleichmäßig, nur Kärnten fällt ein wenig ab. Altersmäßig kommt die stärkste AUTOREVUE-Anhängerschaft aus der Gruppe der 20- bis 29-Jährigen. Äußerst positiv fällt auch die Gliederung nach sozialen und Einkommensschichten aus: Der durchschnittliche AUTOREVUE-Leser verdient gut und hat eine gute Schulbildung. Keine Sorge, wir werden deswegen nicht teurer werden, schließlich waren wir auch in den vergangenen Jahren recht diszipliniert (die erste AUTOREVUE kostete 12 Schilling, die seither durchgeführte 25prozentige Steigerung liegt fast um die Hälft unter dem allgemeinen Teuerungs-Durchschnitt).

Wenn wir uns also kräftig auf die eigenen Schultern klopfen, soll das Lob auch an die richtigen Stellen verteilt werden, an jene Mitarbeiter, die uns – nach Ihrem Urteil – dort hinaufgebracht haben, wo wir heute stehen. Das Konzept war relativ einfach, es bestand schon vor der allerersten Nummer: Die besten verfügbaren Schreiber der Automobilbranche zur Mitarbeit einzuladen. Daß ein Großteil der führenden Autojournalisten des deutschen Sprachraums darüber hinaus internationale Kapazitäten aus Europa und den USA an die AUTOREVUE geglaubt haben, als diese noch auf einem sehr mühsamen Weg nach oben war – dafür müssen wir jenen Männern heute besonders danken.

An dieser Stelle sollten diverse Versprechungen an den Leser folgen, von wegen Noch Besser, Noch Mehr Bemühen und so weiter.

Logisch.

Wir schalten in den nächsten Gang, mit vergrößertem Team und neuen Zielen,

 

Ihr

Herbert Völker

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

 

Tests

Herbert Völker, Bernd Schilling: Citroen GS 1220 Club (Seite 16)

Axel Höfer, Bernd Schilling: Opel Commodore GS Coupé (Seite 20)

Dipl.-Ing. Dr. Fritz Indra, Bernd Schilling: Großer Gürtelreifen-Vergleichstest (Seite 24)

Reportagen

Georg Auer, Martin Menzel: Der Leihwagen nach dem Unfall – was soll man tun, was nicht (Seite 12)

Die Zulassungsstatistik 1972 (Seite 10)

Informationen

Neuheiten, Technik, Verkehr, Motorrad, Zubehör (Seite 6)

Sport

Alter Lorbeer – die AUTOREVUE blättert zurück Europabergmeisterschaft 1957 (Seite 1)

Josef Mayerhofer: AUTOREVUE-Mittelfoto Eisspeedway Inzell (Seite 32/33)

Helmut Zwickl, DPPI: Großer Preis von Südafrika (Seite 34)

Helmut Zwickl, Rottensteiner, DPPI, Fausel: Die Mike-Hailwood-Story (Seite 38)

Herbert Völker: Internationale TAP-Rallye (Seite 42)

Bishop, Kiesewetter: Internationale Schwedenrallye (Seite 44)

Niki Lauda erzählt (Seite 46)

Internationaler Motorsport (Seite 48)

Nationaler Motorsport (Seite 54)

AUTOREVUE-Kalender (Seite 58)

Sportresultate (Seite 60)

Leserdienst

Leserbriefe (Seite 3)

Gebrauchtwagenbörse (Seite 61)

Motorradpreise (Seite 62)

PKW-Neuwagenpreise (Seite 63)

Zulassungsstatistik Jänner 72/73 (Seite 64)

Autosteuer, Versicherungsprämien (Seite 64)

Mehr zum Thema
pixel